header-home

HERZLICH WILLKOMMEN
in der Praxis für Chinesische Medizin

Schwerpunkt Integrative Kinderwunschbehandlung

In meiner Praxis für Chinesische Medizin in der Bonner Südstadt arbeite ich mit dem Schwerpunkt Frauenheilkunde und integrative Kinderwunschbehandlung. Die integrative TCM-Therapie basiert auf dem Wissen aus beiden medizinischen Systemen – Westlicher und Chinesischer Medizin. Die Therapiestrategie und die konkrete Therapie ergeben sich einerseits aus der Diagnose und dem vorliegenden Pathomechanismus aus Sicht der Chinesischen Medizin und andererseits aus den geplanten reproduktionsmedizinischen Maßnahmen. Viele Paare sind bereits in Kinderwunschzentren wie der Universitätsfrauenklinik Bonn oder der Uni Köln in Behandlung.

Das Ziel einer integrativen Kinderwunschbehandlung ist die Verbesserung der Fertilität, die Verbesserung der reproduktionsmedizinischen Ergebnisse und letztlich die Geburt eines gesunden Kindes.

Bei etwa der Hälfte der Paare ist (auch) der Mann betroffen und kann je nach Diagnose ebenfalls mit Chinesischer Medizin behandelt werden.



Gynäkologie und Frauenheilkunde

Die Gynäkologie in der Chinesischen Medizin befasst sich mit Problemen wie Endometriose, PCOS (Polyzystischem Ovarialsyndrom), Klimakterischen Beschwerden wie Hitzewellen oder Schlafstörungen, Blutungs- und Zyklusstörungen, Uterus Myomatosus, der begleitenden Therapie bei Mammakarzinom und anderem. Auch in der Gynäkologie ist eine Abstimmung auf Maßnahmen der Westlichen Medizin, also eine integrative Behandlung in der Regel sinnvoll.



Rückenschmerzen, Heuschnupfen, Migräne ...

Natürlich behandele ich auch alle anderen Beschwerden, bei denen die Chinesische Medizin sinnvoll eingesetzt werden kann, z.B. Erschöpfung, Beschwerden im Verdauungsapparat, Schmerzen im Bewegungsapparat und vieles andere. Weitere Indikationen nach der WHO finden Sie hier.

Die Chinesische Medizin ist eine mehr als zweitausend Jahre alte Erfahrungsmedizin. Sie kann bei zahlreichen Erkrankungen – insbesondere bei chronischen Beschwerden – allein oder zusätzlich zur schulmedizinischen Therapie sinnvoll eingesetzt werden. Entsprechend dem ganzheitlichen Ansatz der Chinesischen Medizin wird neben den akuten Symptomen auch die Wurzel der Erkrankung beobachtet, benannt und behandelt. Nach einem Anamnesegespräch und einer Untersuchung behandele ich vor allem mit Akupunktur und Chinesischer Arzneimitteltherapie.



Chinesische Medizin in der Bonner Südstadt

Die Praxis befindet sich in der Kaiserstraße 237 in der Bonner Südstadt. Sie erreichen mich gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto, eine kostenlose Parkmöglichkeit finden Sie unter der Reuterbrücke.



Publikationen

Mein Artikel zu habituellen Aborten – können wir mit TCM die Fehlgeburtenrate positiv beeinflussen? – ist im Februar 2016 in „Qi - Zeitschrift für Chinesische Medizin" erschienen. Den gesamten Artikel finden Sie hier.